Moderne Architektur und historische Gebäude


SCHWEIZ

HomE  |  NexT

Was ist 30 Meter hoch hat 10 Ecken und ist blutrot?
Theater am Julierpass
Von Giovanni Netzer nach dem Vorbild des Globe Theatre in London entworfener Theaterturm auf 2284 Meter am Julierpass 2017 eröffnet mit der Oper Apocalypse von Komponist Gion Antoni Derung

Galerie in Männedorf
Galerie Bruno Bischofberger für moderne Kunst in Männedorf bei Uetikon am See 2013 Baier Bischofberger Architekten

Raiffeisen Diessenhofen
Raiffeisenbank Untersee-Rhein in Diessenhofen (Schweiz) ab 2012 erbaut durch Moos Giuliani Herrmann Architekten

Schulheim Rossfeld
Sanierung und Erweiterung Schulheim Rossfeld 2008 Aebi und Vincent Architekten. Schule und Wohnheim auf der Enge-Halbinsel bei Bern

Wohn- und Geschäftshaus in Solothurn
Wohn- und Geschäftshaus mit vorgelagerten Balkonen in Solothurn 2008 Flury + Rudolf Architekten

Velostation Schaffhausen
Velostation und Dienstgebäude der Schweizer Bundesbahn am Bahnhof Schaffhausen 2003 Goetz + Partner Architekten

Landtag in Vaduz
Landtag des Fürstentums Liechtenstein in Vaduz ab 2002 erbaut durch Architekt Hansjörg Göritz zwischen Landvogtei bzw. Verweserhaus (links) und Regierungs- gebäude (rechts) und unter der Burg

IWC Schaffhausen
International Watch Company 2002 Hofer Kick
Erweiterung der Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen

Hotel Hochhaus in Interlaken
Hotel Metropole in Interlaken im Berner Oberland 1970 von den Architekten Dieter Barben und Theo Schmid erbaut als Signal des Aufbruchs in die Moderne. Heute wird das Hochhaus aus Beton eher als störend für das Schweizer Idyll empfunden
Hotel Metropole in InterlakenDas Restaurant Top-o-Met im obersten Stockwerk und die 100 Zimmer auf 18 Stockwerken bieten eine schöne Aussicht auf die Stadt Interlaken und die umliegenden Berge und Seen.

Tonfilm Theater Orient in Schaffhausen
Das Tonfilm Theater Orient wurde 1929 durch Architekt Eduard Leonhard in der historischen Altstadt von Schaffhausen als Kino erbaut / Seit 1996 Kulturclub mit Live-Musik und DJs.

FOTOS UND DATEN ZUR BAUGESCHICHTE

Autogrill in Pratteln
Autogrill Shoppingbrücke in Pratteln bei Basel 1978 Casoni + Casoni Architekten. Kurz nach ihrer Fertigstellung erhielt die Autobahnraststätte eine neue Vorsatzfassade aus glasfaserverstärktem Polyester-Harz. Die Elemente der Fassade mit Bullaugen wurden bei der Horlacher AG in Möhlin gefertigt. Zur Art Basel 2000 wurde die Fassade von dem Künstler Jorge Pardo neu gestaltet in gelb.

Raststätte Deitingen von Architekt Heinz Isler
Autobahnraststätte an der Fernstraß A1 Deitingen-Süd 1968 Architekt erbaut durch Architekt Heinz Isler.
Betonschale als Dach von Architekt Heinz Isler
Die selbsttragende Schale aus Beton ist sehr dünn und kennt nur Druckbelastung, keine Zugkräfte.
Betonschale als Dach von Architekt Heinz Isler
Heinz Isler war neben den Architekten Ulrich Müther und Michael Balz der Experte für Freiform-Betonschalen.
Cindy's Diner - American Restaurant
Beste Burger bei Cindy's Diner American Restaurant.

Wohnungsbau nach dem Gesetz über die Entwicklung der städtischen Agglomerationen LDAU Loi sur le developpement des agglomerations urbaines.
Cite Satellite de Meyrin
Die Cité Satellite de Meyrin von den Architekten Georges Addor, Dominique Julliard und Jacques Bolliger
Satellitenstadt Meyrin
Moderne Architektur der Satellitenstadt Meyrin, einer von 1960 bis 1963 erbauten Großsiedlung bei Genf

Cité du Lignon
Cité du Lignon ab 1962 erbaut durch Architekt Georges Addor. Das längste Wohnhaus der Schweiz steht an der Rhone bei Vernier

Tankstelle in Lausanne
Betonbogen in Crissier 1953 Architekt Jacques Favarger
Essence ~ Benzin
Tankstelle im Industriegebiet Arc-en-Ciel in Lausanne
Skulptur von Hansjörg Gisiger
Zwischen dem Bogen aus Beton und der Tankstelle liegt versteckt die steinerne Skulptur der abstrakten Moderne geschaffen 1954 von Bildhauer Hansjörg Gisiger.


ToP   ↑



YOU-ARE-HERE.COM
Moderne Architektur in der Schweiz
Kirche Zuchwil 2002 Architektin Ursula Stücheli, Kirche mit Holzfassade in Gränichen 2001 Dürig + Rämi, Sainte-Trinite Genf 1994 Architekt Ugo Brunoni, St. Pavlos Genf 1975 erbaute Orthodoxe Kirche, Kirche Heiligkreuz Bern 1967 Walter Maria Förderer, Matthäuskirche Bern 1962 erbaut auf der Engehalbinsel, St. Jacobus Steckborn 1962 Architekten Züllig + Schmidt, St. Christophorus Wangen an der Aare 1961 Walter Moser, Gemeindekirche Horn 1929 Architekt Schäfer, Apostel Paulus Kirche Bern 1902 Robert Curjel & Karl Moser.